Share our website:
Europäische Patientenakademie

EUHIC Konferenz – Berlin 18.05.2017

EUPATI Deutschland nahm an der EUHIC2018 Konferenz in Berlin am 18.05.2018 als Aussteller teil. Wir wurden ziemlich kurzfristig eingeladen, der Kontakt kam durch Matthew May von EUPATI Europa und Pooja Merchant von Bayer. Dank einer schon am Anfang reibungslosen Zusammenarbeit mit den Veranstaltern (St.Giles Medical) war die Teilnahme für uns kostenlos.
Der Titel und das Thema der Konferenz lautete „Put Patients First“ im Prozess der Medikamentenentwicklung und -forschung. Hier ist das Programm der Konferenz auf Englisch: https://www.euhic.com/programme-1
Wir waren mit einem EUPATI-Banner und einem Hashtag mit einem Stand (Tisch) präsent und nahmen auch an den meisten Sitzungen teil. Wir hatten 50 Exemplare des Standardflyers verteilt, ca. die Hälfte von ihnen wurde von den Teilnehmern abgeholt. Wir haben auch auf Twitter und Facebook von der Veranstaltung berichtet, und auch einige Bilder geteilt. EUPATI Alumna Birgit Bauer war als Rednerin dabei. EUPATI Teammitglieder Doris Schmitt und Marleen Kaatee waren eingeladen, mussten aber absagen. Berit Eberhard war auch einer der Redner. Am wichtigsten war, dass man einige wirklich interessante Gespräche auf der Veranstaltung führen konnte.
Weitere Zusammenarbeit mit St. Giles Medical im Gebiet der Patientenbildung wird jetzt geplant; wir treffen uns bald in Berlin, und wir sprechen über weitere Kooperationsmöglichkeiten auf lokaler und EU-Ebene. Weitere potenzielle Partner haben EUPATI Deutschland angesprochen, um neue Schnittstellen der Zusammenarbeit in der Kapazitätenbildung für Patienten zu schaffen.
Alles in allem war dies ein sehr interessantes Ereignis, das sich nicht nur mit den Inhalten der Debatten und Vorträge auszeichnete, sondern weil es viele Menschen zusammenbrachte, die für unsere Arbeit potenziell interessant und wichtig sind. Weitere Berichte von Birgit Bauer, Dr. Esther Murray und Tamás Bereczky findet man auf Twitter unter dem Hashtag #euhic2.